Gaza … Keine Märchen aus 1001 Nacht …

Keine Märchen aus 1001 Nacht

Ein nachdenklicher Beitrag der Spoken-Word-Künstlerin Faten El-Dabbas, der angesichts der derzeitigen Situation im Gaza mit den vielen toten und verletzten Palästinensern sehr aktuell ist. UN-Generalsekretär Guterres fordert angesichts der vielen Opfer eine unabhängige und transparente Untersuchung der Vereinten Nationen. Dies wird wieder einmal von der rechten israelischen Regierung abgelehnt. Stattdessen erklärt Avigdor Lieberman, die israelischen Soldaten hätten eine Medaille verdient. Diese zynische Politik wird weitgehend immer noch stillschweigend geduldet, vereinzelt sogar offen medial oder mit heimlichen Zuspruch unterstützt. Die Entrechtung und Vertreibung der palästinensischen Bevölkerung wird von vielen Menschen immer noch verdrängt. Der folgende Beitrag der „Spoken-Word-Künstlerin“ Faten El-Dabbas, dargebracht auf der diesjährigen „Rosa-Luxemburg-Konferenz“ in Berlin trägt ein wenig zu Erhellung und Nachdenklichkeit bei. Ein bewegender Beitrag, – es gibt zu wenig davon.

Geef een reactie

Your email address will not be published.